Der Artikel beschreibt die Inbetriebnahme eines WLAN Accesspoints (Wlan AP) basierend auf dem Raspberry PI und OpenWrt.

Übersicht Hardware

  • Raspberry PI Model B+ V1.2
  • Edimax Technology Co., Ltd EW-7811Un 802.11n Wireless Adapter [Realtek RTL8188CUS]
  • USB Kabel (für die Stromversorgung)
  • USB auf Uart Interface (optional)

Übersicht Software

  • openwrt-15.05.1

Download Firmware

mkdir openwrt
cd openwrt/ wget http://downloads.openwrt.org/chaos_calmer/15.05.1/brcm2708/bcm2708/openwrt-15.05.1-brcm2708-bcm2708-sdcard-vfat-ext4.img.gz
gunzip brcm2708/bcm2708/openwrt-15.05.1-brcm2708-bcm2708-sdcard-vfat-ext4.img.gz

Kopiere die Firmware auf eine SD Karte

sudo dd if=openwrt-15.05.1-brcm2708-bcm2708-sdcard-vfat-ext4.img of=/dev/sdh1 bs=2M conv=fsync
38+0 Datensätze ein
38+0 Datensätze aus
79691776 bytes (80 MB, 76 MiB) copied, 19,1713 s, 4,2 MB/s

Nach dem die SD Karte vorbereitet ist, kann Sie in den Raspberry Pi gesteckt werden. Nach dem verbinden der Stromversorgung (USB Kabel) startet OpenWrt.

Die Ethernet Schnittstelle ist statisch auf die IP Adresse 192.168.1.1 gesetzt. Über das Ethernet Interface können sie jetzt die webbasierte Konfiguration starten.

Dort lässt sich ein Passwort vergeben und auch das Ethernet Interface konfigurieren.

Alternativ und kann man über eine serielle Schnittstelle verbinden und die Konfiguration dort vornehmen.

Verbindung zwischen einem Linux PC und der serieller Schnittstelle des Raspberry Pi herstellen (optional)

sudo picocom /dev/ttyUSB0 -b 115200

Verbindung zwischen einem PC und dem Raspberry Pi herstellen

sudo ssh Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.1.1

Verbindung zwischen einem Windows PC und der serieller Schnittstelle herstellen (optional)

Unter Windows kann man das Programm putty für den zugriff auf die serielle Schnittstelle nutzen.

Installation WLAN Treiber und WLAN Support

Nach dem ersten Start müssen noch einige Pakete für den WLAN Treiber und für das WLAN Subsystem installiert werden. Verbinden Sie sich dafür mit Hilfe des seriellen Interfaces oder über ssh mit dem Raspberry PI und geben Sie die folgenden Kommandos ein:

opkg update
opkg install hostapd usbutils wireless-tools wpa-supplicant
opkg install kmod-rtl8192cu

opkg install kmod-rt2800-usb

 

Performance Messung

Messung der Netzwerk Performance

 

Links